TRAVEL | Nordamerika November 2014 – Der Westen

Hallo meine Lieben, wie ihr vielleicht mitbekommen habt, war ich im November für zwei Wochen in Amerika. Genauer gesagt in Nordamerika, an der Westküste. Den Urlaub hatten wir relativ spontan ca. 2 Monate zuvor gebucht und dingfest gemacht. Wir waren insgesamt zu Viert unterwegs. Wir wollten die typische Route im Westen machen, sprich die Orte San Francisco, Las Vegas, San Diego und Los Angeles besuchen. In diesem Post möchte ich euch nur kurz erzählen, wie unsere Route genau ausgesehen hat und wann wir wo wie lange waren. Zu den einzelnen, großen Städte wird es jeweils einen extra Post geben, da das ein wenig übersichtlicher für euch ist und sonst viel zu viel wird auf einmal.

Route:

Wir sind an einem Freitag abends in San Francisco gelandet, geflogen sind wir ca. 11:30h mit Lufthansa und Direktflug. In San Francisco waren wir dann insgesamt bis Sonntag. Am Sonntag ging es dann schon vormittags mit unserem Mietwagen in Richtung Las Vegas, auf dem Weg wollten wir natürlich auch das Death Valley sehen. Am Sonntag haben wir dann in Lone Pine übernachten und sind früh weiter gefahren ins Death Valley und sind dann Montagnachmittag in Viva Las Vegas angekommen. In Vegas sind wir insgesamt 4 Nächte geblieben. Am Freitag gegen Mittag sind wir dann von Las Vegas losgefahren in Richtung San Diego, wo wir dann Freitagabend eintrudelten. Für San Diego hatten wir leider nur zwei Tage, sprich bis Sonntag, was wirklich zu wenig war. Am Sonntag sind wir dann nachmittags weitergezogen in Richtung Los Angeles, was wirklich flux ging. In Los Angeles sind wir von Sonntag bis Donnerstag geblieben. Von LA mussten wir wieder zurück nach San Francisco, da von dort aus unser Rückflug ging. Den Weg sind wir auf dem Highway 101 gefahren, der die meiste Zeit direkt an der Küste entlang geht. Da die Strecke für einen Tag viel zu lang ist haben wir auch hier wieder zwei Zwischenstopps eingelegt. Einmal haben wir in Morro Bay übernachten und sind dann früh weitergefahren und haben den nächsten Stopp in Monterey gemacht. So war es nicht zu viel Autofahrt für einen Tag und wir mussten uns nicht hetzen. Am Samstag ging es dann früh los zurück nach San Francisco an den Flughafen.

So, das war mal ein grober Überblick an Orten die wir besucht haben, wo wir Halt gemacht und übernachtet haben. Diese Route ist DIE typische Touri-Route die wohl jeder macht, wenn er den Westen sehen will. Aber man sollte auf jeden Fall mehr als 2 Wochen einplanen, mindestens 3 Wochen, da wir vieles zeitlich nicht geschafft haben, was wir noch sehen wollten und es einfach sooo unendlich viel zu sehen gibt. Im Nachhinein würde ich persönlich auch weniger Zeit für Vegas einplanen und dafür länger in San Diego und LA bleiben. Wer weiß, vielleicht komme ich irgendwann mal in den Genuss die gleiche Reise nochmal zu machen, dann werde ich das auf jeden Fall berücksichtigen.

Alles in Allem war es ein wunderschöner Urlaub mit vielen tollen und neuen Erfahrungen. Man muss sich zwar vorher bewusst sein dass es kein Erholungsurlaub wird, denn das war es wirklich nicht, aber dafür macht man ja auch eher Urlaub in einer Clubanlage in Ägypten und keine Rundreise. Unser Tag war immer randvoll gepackt mit Programm und jeder Tag war ein Erlebnis. Ich würde es immer wieder so machen bis auf ein paar Kleinigkeiten, aber danach ist man ja immer schlauer. Ich kann euch diese Route also nur wärmstens empfehlen, schon alleine die Natur die man auf dieser Strecke durchfährt ist atemberaubend und so abwechslungsreich. Hach, ich komme aus dem schwärmen gar nicht mehr raus und bekomme direkt Fernweh.

Hier verlinke ich euch die noch folgenden Beiträge:

Ich werde die Posts immer jeweils wöchentlich veröffentlichen, ich will euch ja auch nicht überfluten. Wenn ihr irgendwelche Fragen habt oder etwas genauer wissen wollt könnt ihr mich gerne jederzeit in den Kommentaren fragen oder ihr schreibt mir einfach eine E-Mail, dann kann ich euch ausführlicher antworten. Ich hoffe euch werden meine Eindrücke gefallen, und wer weiß, vielleicht bekommt ihr ja jetzt auch Lust auf Amerika :) Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß beim Lesen!

signerica - corinna

Advertisements

Gedanken hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s