LACKIERT | p2 romantic dinner & sparkling white

IMG_9628

Heute wird’s romantisch, und zwar mit einem Lack aus dem p2-Standardsortiment, den es noch gar nicht sooo lange im Standardsortiment gibt. Und zwar nennt sich das gute Stück romantic dinner. Ich muss sagen, ich hab mir schon lange keine Lacke mehr aus einem Standardsortiment gekauft, ich war irgendwie immer auf LE-Jagd. Kennt ihr das?

Romantic Dinner ist ein schönes, tiefes Pflaumenlila. Der Auftrag war ganz gut und zwei Schichten haben gleichmäßig gedeckt. Die Trockenzeit ist auch in Ordnung. Die Haltbarkeit des Lackes ist auch im Rahmen, aber natürlich sieht man bei so dunklen Lacken jede noch so kleine Tipwear um einiges deutlicher als bei helleren Lacken.

Und da ich unbedingt meinen p2-Topper sparkling white aus der inspired by Light LE ausprobieren wollte, wurde er kurzerhand drüber gepinselt. Auf der dunklen Basis kommen die vielen blauen Glitzerteilchen erst so richtig zur Geltung, im Fläschchen sehen sie eher gelblich und rosa und irgendwie langweilig aus finde ich. Je nach Lichteinfall schimmern sie jedenfalls in einem tollen Blau und Lila. Wie ein wahrer Verwandlungskünstler passt er sich der Nagellackfarbe an.

IMG_9620

IMG_9624

  IMG_9626

IMG_9627

  IMG_9632

IMG_9635

IMG_9636

Ist er nicht toll? Ich war von dem Farbspiel auf meinen Nägeln ganz fasziniert. Bisher hab ich den Topper aber nur auf diesem dunkleren Lack lackiert, ich glaube einfach auf einem hellen wirkt er nicht so schön. Habt ihr ihn schon auf einer helleren Base lackiert?

signerica - corinna

Advertisements

3 Kommentare zu „LACKIERT | p2 romantic dinner & sparkling white

Gedanken hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s