NAILART | Misslyn – Sweet Blackberry Stamping (Forbidden Fruits Collection)

nailart stamping misslyn sweet blackberry moyou essence

Auf einigen Blogs hatte ich schon die hübschen Lacke aus der aktuellen Frühlings-Collection von Misslyn gesehen. Bisher hatte ich keinen einzigen Lack der Marke, denn die gibt es nur bei Müller (und das auch nicht in jedem, zumindest bei uns) und da ich einfach nicht soo oft zu Müller komme hab ich auch irgendwie noch nie so richtig einen Blick auf die Lacke geworfen.

Als ich dann aber Anfang der Woche mal wieder an einem Müller vorbei kam, hab ich zufällig die Forbidden Fruits Collection gesehen. Der grüne war leider schon weg, aber Sweet Blackberry hat mir im Fläschchen schon unglaublich gut gefallen, also durfte er kurzerhand als mein erster Misslyn-Lack mit. Ich liebe zurzeit einfach solche beerigen Töne.

nailart stamping misslyn sweet blackberry moyou essence

nailart stamping misslyn sweet blackberry moyou essence

nailart stamping misslyn sweet blackberry moyou essence

nailart stamping misslyn sweet blackberry moyou essence

nailart stamping misslyn sweet blackberry moyou essence

nailart stamping misslyn sweet blackberry moyou essence

nailart stamping misslyn sweet blackberry moyou essence

Alle Lacke der Collection sind leckeren Smoothis nachempfunden und haben ein leicht strukturiertes Finish. Im Lack sind auch kleine schwarze Pünktchen enthalten sowie Holo-Glitter. Mein Lack hat in Sage und Schreibe EINER Schicht gedeckt. Danach war das Ergebnis aufgrund des Finish ein wenig uneben, was mich aber nicht weiter gestört hat. Aber da ich ja wie immer nichts abwarten konnte, habe ich anschließend einen schnelltrocknenden Topcoat verwendet. Den Lack habe ich so jetzt schon den vierten Tag drauf, ohne Absplittern und er sieht immer noch genau so gut aus wie am ersten Tag, lediglich an den Fingerspitzen ist der Lack etwas ‚abgerieben‘.

nailart stamping misslyn sweet blackberry moyou essence

Außerdem durfte die Woche mein erster Stamping-Lack von essence mit. Es handelt sich dabei um den essence nailart stampy polish in der Farbe 02 stamp me! black. Der Lack ist matt, was aber mit einem anschließenden Topcoat ganz schnell geändert werden kann. Der Stamping-Lacke kam also auch noch zu seinem ersten Einsatz. Er deckt sehr gut und man kennt doch einen Unterschied zu einem normalen schwarzen Lack, es klappt einfach viel besser. Zum Stampen habe ich die Fashionista Platte Nr. 08 von MoYou verwendet. Das Ergebnis ist zwar immer noch nicht perfekt, aber es wird, ich müsste es halt öfter machen aber es nimmt ja doch einiges an Zeit in Anspruch. Hier das Ergebnis:

nailart stamping misslyn sweet blackberry moyou essence

nailart stamping misslyn sweet blackberry moyou essence

nailart stamping misslyn sweet blackberry moyou essence

nailart stamping misslyn sweet blackberry moyou essence

nailart stamping misslyn sweet blackberry moyou essence

Das wird für mich definitiv nicht mein erster Misslyn-Lack bleiben, ich bin von der Qualität, der Haltbarkeit und wie er sich lackieren lässt, wirklich überzeugt. Habt ihr Lacke von Misslyn?

 corinna (Hello Sunshine)1

Advertisements

6 Kommentare zu „NAILART | Misslyn – Sweet Blackberry Stamping (Forbidden Fruits Collection)

  1. Ich finde die Kollektion auch richtig, richtig schön! Ich habe nur einen Lack von Misslyn, den ich auch absolut toll finde, aber da ist ja leider mal wieder die Sache mit den TV. :( Misslyn ist echt so eine Marke, bei der es mich richtig ärgert, auf die ganzen essies kann ich verzichten, aber bei solchen Lacken…. argh, naja, ich bewundere sie dann halt mit gemischten Gefühlen auf anderen Blogs. ;) Mit dem Stamping gefällt er mir auch richtig gut. :)

    Gefällt 1 Person

    1. Ja da kann ich dich verstehen, ich bin bei den Essies auch immer wieder im Zwiespalt aber die Farben gefallen mir teilweise einfach so gut, blöd blöd blöd…bei misslyn wusste ich das mit den TV nicht…aber der eine reicht mir jetzt erst mal…

      Gefällt mir

  2. Total tolle LE, nicht wahr? Ich mag Misslyn total gerne, vor allem bei den LE’s haben sie immer wieder echt innovative Ideen, tolle Topper und Finishes, und die Mini-Edition von letztem Sommer war auch klasse. Aus der aktuellen Kollektion finde ich auch das Nagelserum prima, meine Nägel und Hände leiden doch im Beruf sehr, und das Zeug hilft wirklich gegen Austrocknen

    Gefällt 1 Person

Gedanken hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s