TAG | Wieviel wofür?

1

Diesen TAG habe ich über die tolle TAG-Übersicht bei Talasia gefunden. Ursprünglich hat diesen TAG Sala ins Leben gerufen. Es geht darum, wie viel man bereit wäre, für ein bestimmtes Beauty-Produkt auszugeben. Dazu nennt man einfach einen groben Durchschnittswert, denn es kann ja immer wieder mal Ausnahmen geben. Dann leg ich auch gleich mal los!

12

Für Brauenpuder würde ich persönlich nicht so viel ausgeben. Da ich momentan mit dem Catrice Eyebrow Stylist sehr zufrieden bin, würde ich mir kein teureres Produkt in der Hinsicht kaufen. Und der Preis von 2,49 € ist einfach unschlagbar. Also würde ich höchstens die 2,49 ausgeben, bis ich mit dem Produkt nicht mehr zufrieden bin.

11

Bei Nagellack sieht das ganze schon wieder anders aus. Da meine Sucht momentan ein wenig nachgelassen hat, habe ich mir die letzten Monate mehr Indie-Nagellacke gegönnt als Lacke aus der Drogerie. Und die sind natürlich teurer. Meine teuersten Lacke bisher sind die von Picture Polish. Mehr als 15 würde ich denk ich selber auch nicht für einen Lack ausgeben. Meinen aller teuersten Lack zähle ich jetzt nicht mit, denn den habe ich von meinem Schatz zum Geburtstag bekommen. Und zwar den Rouge Louboutin von Christian Louboutin.

9

Mein teuerster Lippencil ist von Mac und hat um die 17 € gekostet. Ich würde aber denk ich nicht nochmal so viel für einen Lipliner ausgeben, denn die aus der Drogerie sind auch nicht schlecht und tun’s schon lange. Deshalb sage ich im Schnitt würde ich wohl 5 € ausgeben.

10

Meine momentane Sucht hat sich von Nagellacken mehr auf Lippenstifte verlagert. Mein teuerster Lippenstift war einer aus einer älteren MAC-LE und hat ca. 37 € gekostet. Ich denke ich würde so 40€ bereit sein zu zahlen, aber nur für einen limitierten Mac Lippenstift den ich unbedingt haben will, was ja eigentlich auch schon wieder total bescheuert ist. Kommt aber zum Glück nur seehr selten vor. Ansonsten finde ich es völlig überzogen für ein Kylie Jenner Lipkit locker mal um die 80€ oder mehr hin zu blättern.

7

Bei Eyelinern hab ich bisher auch nicht mehr als ca. 4 € ausgegeben, hier verwende ich immer einen aus der Drogerie. Mehr als 10 € würde ich für einen guten Eyeliner mit einer einfachen Handhabung auch nicht ausgeben, da ich einfach viel zu selten Eyeliner trage. Was daran liegt, dass ich es einfach nicht hinbekomme einen schönen Eyeliner-Strich hin zu bekommen.

8

Lidschatten, nach Nagellacken und Lippenstiften meine größte Sucht bzw. Leidenschaft. Da ich kein Fan von einzelnen Lidschatten bin investiere ich mein Geld lieber in Paletten. Meine teuerste ist da die Morphe Jaclyn Hill Favorites Palette, für die ich grob 60€ inkl. Zoll ausgegeben habe. Gefolgt wird diese von meiner Urban Decay Gwen Stefani Palette und meiner Lorac Mega Pro 2 Palette die ca. 55€ gekostet haben. In Zukunft möchte ich aber allerhöchstens 50 € für eine Palette ausgeben, für einen einzelnen Lidschatten 10 €. Wobei mein Bedarf für die nächste Zeit mehr als gedeckt sein dürfte.

2

Meine teuerste Mascara hat um die 8-10€ gekostet und war aus der Drogerie. Bisher hab ich noch nicht die Beste für meine Wimpern gefunden, aber ich sehe es auch nicht ein, 30€ für eine Mascara auszugeben die mir dann eventuell doch auch nicht zusagt. Momentan verwende ich die Lash Princess von essence für ca. 3,50€ und bin mit ihr ganz zufrieden. Deshalb möchte ich in Zukunft auch nicht mehr als ca. 4 € ausgeben.

3

Foundation ist auch so eine Sache, die teuerste die ich mir bisher gekauft habe hat wohl so um die 12-13 € gekostet. Ich wechsle da auch eigentlich oft durch, meistens greife ich aber zu den Marken Catrice oder Maybelline. Da meine Haut nach dem Urlaub momentan sehr dunkel ist passt mir keine von denen die ich zu Hause habe und versuche so gut es geht, ohne Make-Up auszukommen. Bisher gelingt mir das richtig gut, ich mag mir gar keine neue mehr kaufen :D Mal schauen, wie lange ich das durchhalte, ich würde aber für einen neue auch nicht mehr als 14 € ausgeben wollen.

4

Ich benutze momentan das Matte Maker Puder von Maybelline. Mit dem bin ich auch ganz zufrieden und habe es mir jetzt auch schon ca. 2-3 Mal nachgekauft. Bisher habe ich immer die Farbe Nude Beige verwendet, was meinen Hautton immer genau getroffen hat. Zurzeit ist es aber ein wenig zu hell für mich, daher verwende ich momentan auch kein Puder. Es kostet um die 5 €, deshalb möchte ich auch generell nicht mehr als 5 € für ein Puder ausgeben.

5

Ich verwende eigentlich meist den gleichen Blush, und zwar Melba von Mac. Den hab ich mir schon vor ewigen Zeiten gebraucht gekauft, da war er so gut wie neu, für 15 €. Er nutzt sich auch total langsam ab, da werd ich also noch eine Weile was davon haben. Da ich mir also nicht oft einen neuen Blush kaufe, würde ich auch weiterhin so 15-20 € für einen ausgeben.

6

Mein teuerster Bronzer ist der Tan de Soleil von Chanel, den ich mir ebenfalls gebraucht über Kleiderkreisel gekauft habe. Ich weiß es nicht mehr genau, aber ich glaube er hat mich um die 40 € gekostet. Ich würde aber nicht nochmal so viel ausgeben, meine Obergrenze habe ich mir bei ca. 20 € gesetzt.

Mich würde auch sehr interessieren, was ihr so bereit seid für Kosmetik auszugeben und würde mich freuen wenn ihr den TAG auch macht.

corinna (Hello Sunshine)1

Advertisements

Gedanken hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s